Grundschulen

Gesamtschulen und

Gymnasien

nutzen unser Angebot und bieten den Schülerinnen und Schülern Kurse im Tastschreiben an. Interessierte Schülerinnen und Schüler wenden sich am besten an ihren Klassenlehrer oder bei der Schulleitung und weisen auf unser Angebot hin. Vielleicht ist an eurer Schule auch solch ein Kurs möglich.

 

Über das   Kontaktformular   könnt ihr uns auch eure Schule mit Anschrift mitteilen. Wir versuchen, in Zusammenarbeit mit der Schule einen Kurs zu starten.


 

10-Finger-Tastschreiben

Das Tastschreiben in Schulen wird immer öfter im Rahmen von AGs angeboten. Durch die Initiative von Schulen und/oder Eltern (Fördervereine) erhalten Schüler einmal oder zweimal in der Woche Unterricht. Ausgebildete Lehrer für Textverarbeitung erteilen im Computer-Raum der Schule den Unterricht.
 

Für wen ist das 10-Finger-Schreiben sinnvoll?

Bereits viele Grundschüler arbeiten heute mit dem Computer. Gerade diese jungen Schüler der 4. Klasse und die darauf folgenden Jahrgänge 5 bis 10 sollten mit dem Tastschreiben beginnen, da sie dann von vornherein

  • viel schneller und
  • weniger mühsam

schreiben können. Später fällt die Umgewöhnung schwerer! Arbeitsmediziner stellen fest, dass falsche Schreibgewohnheiten zu immer mehr gesundheitlichen Problemen im Arm-, Schulter- und Halsbereich führen. Dies liegt im Allgemeinen an der verkrampften Schreib-haltung im "2-Finger-Suchsystem". - Die richtige Körperhaltung sorgt auf lange Sicht dafür, Beschwerden im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich vorzubeugen. Durch die richtige Handhaltung kann auch später häufig auftretenden Sehnenscheidenentzündungen vorgebeugt werden.

Darauf wird in unseren Kursen sehr genau geachtet.

Beispielrechnung: Ein Kurs in Ihrer Schule würde an 15 Terminen mit je 2 Schulstunden durchgeführt. Für die bis zu 15 Schüler große Gruppe berechnen wir 660,00 €, zuzüglich ca. 10 € je Schüler für das Übungsbuch. - Individuelle Kursgestaltungen sind nach Ihren Wünschen möglich.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um weitere Details abzuklären.
 

Die Vorteile des 10-Finger-Systems

Entspannt die Tastatur bedienen, und das mit bis zu 800 Anschlägen in der Minute (Spitzenschreiber). Der durchschnittliche erfahrene Schreiber erreicht etwa 300 bis 400 Anschläge pro Minute, d. h. etwa 6 bis 7 Anschläge pro Sekunde. Damit erlernen Schüler eine Fertigkeit, die ihnen ihr ganzes Leben bei allen Schreibarbeiten an der Tastatur (Studium, Berufsleben) außerordentlich die Schreibarbeit erleichtert.

Hinzu kommt, dass zukünftige Ausbilder bzw. Arbeitgeber gerade diese Fertigkeit positiv bewerten. Wer schnell schreiben kann, hat bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt!


Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat!

 

 zum Kontaktformular

Hellweg 1950 E. V. Dortmund | info@hellweg1950.de, Tel. 0231 53224061